Diabetische Nierenerkrankung
Alles rund um die Gesellschaft → Arbeitsgruppen →

Diabetische Nierenerkrankung

Aufgaben

In der Nephrologie geht es um Werte. Einer davon: Blutzucker.

Die Arbeitsgruppe widmet sich der häufigsten Ursache für chronische Niereninsuffizienz und terminales Nierenversagen - der diabetischen Nephropathie. In den vergangenen Jahren kam es zu einschneidenden medikamentösen Fortschritten in der Prävention und Behandlung dieser Erkrankung; der Nephrologie stehen nun potente Mittel zur Progressionsverzögerung zur Verfügung.
Für das Jahr 2022 ist eine Aktualisierung des Konsensus der ÖGN und ÖDG zur diabetischen Nierenerkrankung geplant.

Personen
Univ. Prof. Dr. Marcus Säemann

Vorstand der 6. Medizinischen Abteilung,
Nephrologie & Dialyse,
Klinik Ottakring

E-Mail
Univ. Doz. Dr. Sabine Schmaldienst

Abteilungsleiterin
1. Medizinische Abteilung,
Klinik Favoriten, Wien

E-Mail
Priv.-Doz. Dr. Emanuel Zitt

Innere Medizin III, Nephrologie und Dialyse,
LKH Feldkirch

E-Mail
Prim. Univ. Prof. Dr. Renate Klauser-Braun

Abteilungsvorständin
3. Medizinische Abteilung,
Klinik Donaustadt, Wien

E-Mail
Dr. Roland Edlinger

3. Medizinische Abteilung mit Stoffwechselerkrankungen und Nephrologie,
Klinik Hietzing, Wien

E-Mail
Univ.-Prof. Dr. Friedrich Prischl

Modulverantwortlicher Nephrologie, Medizinische Fakultät der JKU Linz &

Klinikum Wels-Grieskirchen, Wels

E-Mail
Ap. Prof. Priv.-Doz. Dr. Johannes Kovarik, PhD

Klinik für Innere Medizin III, Abteilung für Nephrologie und Dialyse,
Medizinische Universität Wien

E-Mail
Informationsmaterial

Konsensuspapier 'Diabetische Nephropathie' 2016

Konsensusstellungnahme der ÖGN und der ÖDG
Download

Diagnoseprojekt CKD Risiko für Allgemeinmediziner*innen Teil 1

Diagnoseprojekt CKD Risiko für Allgemeinmediziner*innen Teil 2

ÖDG

Österreichische Diabetesgesellschaft
Download
Zur Homepage
Arbeitsgruppen
Close Cookie Preference Manager
Strictly Necessary (Always Active)
Cookies required to enable basic website functionality.
Made by Flinch 77
Oops! Something went wrong while submitting the form.