Der medizinische Meilenstein, PatientInnen mit akutem und chronischem Nierenversagen mittels Dialyse ein Überleben zu ermöglichen, markiert in den 1960er Jahren den Anfang der Nephrologie als Subdisziplin der Inneren Medizin. Nach anfänglichen Schwierigkeiten kam es weltweit und auch in Österreich zur Errichtung von Dialysezentren und zur Etablierung von nephrologischen Fachabteilungen. Seither hat sich die Nephrologie zu einem breiten Fach mit einem umfassenden Leistungsspektrum entwickelt.


Lesen Sie mehr über “Das Fach der Zukunft” im Zukunftsbericht Nephrologie:

Zukunftsbericht Nephrologie

ZUKUNFTSBERICHT
Nephrologie